Termine
News
Termine
News

Ski

Die Skisparte wurde im Januar 1985 in einer Versammlung im Gasthaus Reichersdorfer gegründet. 23 Gründungsmitglieder traten der Sparte bei und am 8. Februar 1985 wurden in einer Vorstandssitzung Spartenleiter, Kassier und Beisitzer gewählt. Erster Spartenleiter wurde Gottfried Kronawitter. Bisherige Abteilungsleiter: Gottfried Kronawitter (1985-1989), Wolfgang Kronawitter (1989-1993), Ludwig Resch (1993-1999), Herbert Eibl (1999-2009), Dirk Wietscher (seit 2009).
Jedes Jahr führt die Skisparte vier bis fünf Skifahrten mit einem Teilnehmerschnitt von 40 Personen in die Alpen durch. Die Ziele der Skifahrten werden durch den harten Kern der Skisparte bereits im September ausgesucht, damit in den folgenden Wochen mit der Preis- und Programmerstellung begonnen werden kann. Es wird immer auf ein abwechslungsreiches Angebot geachtet.
Ab Ende Oktober findet dann die Skigymnastik sowohl für Erwachsene mit rund 30 Teilnehmern als auch für Kinder mit rund zehn Teilnehmern statt. Seit vielen Jahren leitet Ewald Thaller die Skigymnastik, und seit 2016 wird die Kinderskigymnastik von Lukas Wietscher durchgeführt.
Ab Mai treffen sich die Mitglieder der Sparte Ski in Nottau zu Touren mit dem Fahrrad in der näheren Umgebung.
Mittlerweile gibt es eine sportliche und eine gemütliche Gruppe. Nach den Ausflügen trifft man sich immer wieder gerne im Gasthaus Reichersdorfer. Es gab auch schon einige größere Fahrten. Ein Beispiel war die Teilnahme am Sellaronda-Bike Day 2012 mit den Radfreunden Obernzell.
Etwa 25 ständige Aktive, die bei Ausflügen und bei Vereinsarbeiten zur Verfügung stehen, zählt die Sparte Ski. Hier ist besonders die Bewirtung bei den Festen des TSV zu nennen.
Gemütliches Beisammensein kommt in der Sparte Ski auch nicht zu kurz. Nach der Skigymnastik, in der Weihnachtszeit und im Fasching lassen es sich die Mitglieder regelmäßig gut gehen.